Zukunftswerkstatt bei Deutscher Caritasverband e.V

In einem zweitägigen Workshop hat die add-all AG das bestehende Extranet/Intranet der Deutschen Caritasverband e.V analysiert.

Das CariNet macht das Wissen des Gesamtverbandes einfach, schnell und verbandsübergreifend abrufbar. Die Inhalte helfen den Caritas-Mitarbeitern, in ihrer Facharbeit jederzeit aktuell informiert zu sein. Bundesweit finden sich Fachleute und Experten, die ihre Erfahrungen und Positionen in das CariNet einbringen und so dazu beitragen, dass alle Caritasmitarbeiterinnen und -mitarbeiter von dem immensen Wissen der Caritas profitieren können.

In virtuellen Arbeitsgruppen können Mitarbeitende der Caritas in ihren jeweiligen Verbänden und Einrichtungen ihre Informationen geschützt austauschen. Beiträge und Dokumente können zentral abgelegt werden. Arbeitsgruppenmitglieder erhalten Mailbenachrichtigungen, wenn neue Beiträge, Forumseinträge oder Termine eingestellt werden. Dokumente müssen nicht mehr per Mail verschickt und von den Empfängern je einzelnen abgelegt werden, sondern stehen im CariNet abrufbereit zur Verfügung. Der Datenverkehr reduziert sich damit erheblich. Neue Kolleginnen und Kollegen haben die Möglichkeit, auf bereits vorhandene Informationen zuzugreifen. Der Informationsaustausch bleibt damit gewährleistet!

In einem gemeinsamen Workshop in Frankfurt mit 15 Vertretern aus unterschiedlichen Regionalverbänden wurde das Ergebnis der Analyse diskutiert, hinsichtlich Design, Struktur, Benutzerführung, Inhalte, Interaktion, Usability. Schon an dieser Stelle wurden Ideen und Möglichkeiten zur Optimierung aufgezeigt.

Im darauffolgenden Workshop am zweiten Tag wurden mögliche Szenarien für die Zukunft der Kommunikationsplattform erarbeitet. Das daraus resultierende Konzept dient der Fachabteilung zur Entscheidungsfindung bei der Geschäftsleitung.